Aktuell

Zu Gast in Wurzen – Club Olympique Cléon

Von am 2. Juli 2017

Am 8./9. Juli 2017 treffen sich in Wurzen junge Fußballer aus ganz Europa zum 3. Internationalen Jugendfußballturnier des ATSV Frisch Auf Wurzen. Thomas Nikoleit, Initiator und Mitorganisator des Turniers, stellt die teilnehmenden Mannschaften und Vereine und ihre Herkunftsorte vor, heute:

Club Olympique Cléon – unverhofft kommt oft!

Nun ist es also doch passiert! Die jungen Fußballer der AF Paris 18 haben ihre Zusage zurückgezogen …

Doch wie das Leben so spielt, scheint der bekennende Wurzen-Fan und Teilnehmer der ersten Auflage, Eric Joly aus Blendecques, dies geahnt zu haben und stellte bereits zwei Wochen vor der Absage den Kontakt zum Verein aus der Normandie her.

Ca. 5.000 Einwohner leben in Cléon, einer Nachbarstadt der Seine-Metropole Rouen. 14 davon kommen nach Wurzen.

Etwas mehr als 1000 km liegen beide Städte voneinander entfernt, was die Verantwortlichen dazu bewog, nachzufragen, ob die An- und Abreise jeweils um einen Tag verschoben werden. So reisen sie bereits einen Tag vor dem offiziellen Anreisetag an und bleiben auch etwas länger.

Das Fazit dieser Geschichte: Auch wenn mal etwas nicht läuft, wie geplant oder erhofft (Blendecques sagte für 2015 ziemlich kurzfristig ab, woraufhin AF Paris 18 kurzfristig zusagte), schließe niemals alle Türen!

8. und 9. Juli 2017 – 3. Internationales Jugendturnier des ATSV Frisch Auf Wurzen mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Sparkasse Muldental.

Bienvenue à Wurzen, Club Olympique Cléon!

Gast-Autor: Thomas Nikoleit

Kommentar verfassen