Aktuell

Rüsselchen-Kinder auf Weltreise

Von am 13. Juni 2017

„Mit einem Taxi nach Paris“ war nur eine der vielen Stationen, auf die die Kührener Kinder ihre Gäste mitgenommen haben, wenngleich die meisten Strecken dann wegen der größeren Entfernung mit dem Flugzeug zurückgelegt wurden: Am 09.06.2017 fand nun mittlerweile zum dritten Mal das Spielplatzfest, organisiert vom Förderverein „Kita Kühren e.V.“ sowie den Erziehern der Kita „Rüsselchen“, in Kühren auf der Festwiese am Dorfspielplatz statt.

Dieses Jahr stand das Fest unter dem Motto „Eine Reise um die Erde“, was sich auch in der Dekoration des Festplatzes wiederspiegelte. Flaggen verschiedener Länder schmückten die Wiese. In Amerika lud ein Tipi zum Bestaunen ein und auf Hawaii konnte man sich auf Liegestühlen unter Palmen am Strand entspannen.

Die „Reise“ begann mit einem großen Festumzug, angeführt vom Kührener Elefanten, von der Kita „Rüsselchen“ aus zur Festwiese. Den Abschluss bildete die Freiwillige Feuerwehr Kühren mit einem Löschgruppenfahrzeug. An dieser Stelle einen großen Dank an die Feuerwehrleute für die Absicherung des Weges zum Spielplatz.

Auf der Festwiese angekommen, konnten sich die Gäste ländertypischen Kuchen und Kaffee schmecken lassen. Mehrere Stationen, wie Ponyreiten, eine Strohhüpfburg (eigentlich war eine Eisberg-Hüpfburg geplant, aber das Eis ist durch den Klimawandel geschmolzen), Kinderschminken, Tipi anmalen sowie Torwandschießen fanden reges Interesse der Kinder und Besucher.

Höhepunkt war das Programm der Kührener Krippen-, Kindergarten- und Schulkinder, für das alle bereits Monate im Voraus fleißig geübt haben. Passend zum diesjährigen Motto bereisten die Schüler Leon und Niklas gemeinsam mit „Globi“, dem Globus, viele verschiedene Länder dieser Erde. Mit dem Flugzeug ging es von Deutschland aus nach Frankreich und Italien, mit einem kleinen Zwischenstopp in Griechenland ging es über den Nordpol nach Russland, von Holland über Amerika nach Brasilien runter zum Südpol. Besonders heiß war es auf dem Kontinent Afrika, der ebenfalls auf der Reise angesteuert wurde. Alle Talente, die die drei auf ihrer Reise entdeckten, waren ausnahmslos Spitze!

Für das leibliche Wohl sorgte die Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH. Für die großartige Unterstützung – besonders an Herrn Patrick Stupel – ebenfalls herzlichen Dank!

Ein riesengroßes Dankeschön gilt allen Organisatoren, Helfern, Sponsoren, Unterstützern und Mitgestaltern des Festes. Ebenfalls danke ich all meinen Kollegen, den Erziehern und Erzieherinnen der Kita „Rüsselchen“, für ihre tolle Arbeit in den letzten Monaten! Es ist fantastisch, was man in gemeinsamer Zusammenarbeit auf die Beine stellen kann!

Gast-Autorin: Annika Rödl, Leiterin Kita „Rüsselchen“

Kommentar verfassen