Aktuell

Zu Gast in Wurzen – Académie Football Paris 18

Von am 3. April 2017

Am 8./9. Juli 2017 treffen sich in Wurzen junge Fußballer aus ganz Europa zum 3. Internationalen Jugendfußballturnier des ATSV Frisch Auf Wurzen. Thomas Nikoleit, Initiator und Mitorganisator des Turniers, stellt die teilnehmenden Mannschaften und Vereine und ihre Herkunftsorte vor, heute:

Académie Football Paris 18 – die Hauptstadtkicker

Gerade erst gegründet (März 2015), kamen die jungen Fußballer aus dem 18. Bezirk der Hauptstadt Frankreichs im September 2015 nach Wurzen und sorgten dafür, dass Frankreich zum Tag der Sachsen in Wurzen vertreten war. Es war zugleich die erste Auslandsreise einer Mannschaft der Fußballakademie. Und das gleich nach Wurzen!

Obwohl die ganz in schwarz gekleideten Jungs von vielen Zuschauern und Experten am Spielfeldrand als eine der spielstärksten Mannschaften und Favoriten eingestuft worden sind, belegten sie in der Endabrechnung „nur“ den vierten Platz. Grund dafür war dann wohl die noch etwas fehlende Disziplin und Ernsthaftigkeit, ein solches Turnier zu Ende zu spielen.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen von der Straße wegzuholen und ihnen im Sport- und Vereinsleben andere Perspektiven aufzuzeigen. Dass dies immer mehr gelingt, zeigt sich an der stetig wachsenden Mitgliederzahl. Inzwischen nehmen 13 Mannschaften von U11 (E-Jugend) bis U17 (B-Jugend) am Spielbetrieb teil. Regelmäßig werden gemeinsame Unternehmungen organisiert, wie beispielsweise Fahrten zu den Profivereinen Stade Reims oder AS Nancy-Lorraine. Anfang Dezember 2016 waren die Spieler der U10 und U11 als Einlaufkinder beim Zweitligaspiel Red Star Paris – US Orléans unterwegs. Die U15-Spieler wurden während dieses Spieles als Balljungen eingesetzt.

Aber auch im nichtsportlichen Bereich engagieren sich die Vereinsverantwortlichen. So organisieren sie regelmäßig Hilfen für Hausaufgaben bzw. Nachhilfestunden. Ausflüge zur UNESCO und zur französischen Nationalversammlung wurden ebenso organisiert wie ein Besuch zur Automobilausstellung in Paris.

8. und 9. Juli 2017 – 3. Internationales Jugendturnier des ATSV Frisch Auf Wurzen mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Sparkasse Muldental.

Bienvenue à Wurzen, AF Paris 18!

Gast-Autor: Thomas Nikoleit

Kommentar verfassen