Aktuell

„Kinder helfen Kindern” im Muldental

Von am 23. Dezember 2016

ADRA-Paketaktion erfolgreich beendet:
Auch in diesem Jahr waren die vier Adventgemeinden des Muldentales wieder mit dabei, als ADRA-Deutschland die diesjährige Paketaktion „Kinder  helfen Kindern” zum Weltkindertag am 18. September in Darmstadt startete. Kinder und Eltern hatten in den vergangenen Wochen liebevoll für Kinder in mazedonischen und litauischen Kinder- und Waisenheimen Weihnachtspakete gepackt.

Ein großes Dankeschön an alle Kindergärten und Schulen, die sich aus unserer Region an diesem Projekt beteiligt haben; nicht zu vergessen die vielen privaten Spender.

Aus dem Muldental waren insgesamt 1.132 Kinderpakete und 108 Bananenkartons mit Textilien zusammengekommen, dazu noch über 545,- € Spenden aus der Bevölkerung, um die Transportkosten in Höhe von 5,- € je Paket mitfinanzieren zu helfen.

Im Laufe des November waren die in Grimma gesammelten Pakete durch ehrenamtliche Helfer ins Zwischenlager nach Voigtshain gebracht worden (siehe Foto oben), wo Fam. Kaufmann ihr Grundstück dafür zur Verfügung gestellt hatte. Am 5. Dezember war es dann endlich soweit (siehe Foto unten): in Voigtshain wurden die Kinderpakete und Bananenkartons aus dem Muldental auf einen LKW verladen und auf die lange Reise nach Mazedonien und Litauen geschickt.

Adra1

Am 7. Dezember trafen dann 8.773 Kinderpäckchen aus Mitteldeutschland in den Zielländern ein und wurden mittlerweile vor Ort verteilt, so dass pünktlich zu Weihnachten wieder Kinderaugen leuchten können. Bundesweit waren es sogar 35.727 Kinderpakete, die für Kinder in Süd- und Osteuropa zum Ende des Jahres eine gelungene Überraschung geworden sind, alles in allem Solidarität zum Anfassen und eine Aktion, die Kinderherzen bewegt, hier wie dort.

Im nächsten Jahr ist eine Fortsetzung dieser gemeinnützigen Aktion geplant, nicht nur bei uns im Muldental.

Quelle und Fotos: Pressemeldung Adventgemeinden im Muldental

Kommentar verfassen