Aktuell

Genossenschaft bietet Seniorenberatung

Von am 12. September 2016

Heute schon an morgen gedacht?

Wo bekomme ich Hilfe im Krankheits- oder Pflegefall? Welche Leistungen der Pflegeversicherung stehen mir im Alter zu? Was muss ich beachten, um mich und meine Angehörigen gut zu versorgen? Wie möchte ich im Alter leben?

Diese und noch viele andere Fragen stellen sich Senioren und pflegende Angehörige, wenn ein Pflegefall eingetroffen ist oder bevorsteht. Jedoch ist der Druck in diesen Situationen sehr hoch und man verliert schnell einmal den Überblick über die Vielzahl der Angebote und Antragsformulare. Und gerade im ländlichen Raum ist es oft auch nicht einfach, schnell eine entsprechende Beratungsstelle zu erreichen.

Die Quartiers- und Generationengenossenschaft Wurzener Land eG bietet daher allen interessierten Bürgern eine kostenfreie trägerübergreifende Seniorenberatung.  Jeden 1. und 3. Mittwoch stehen in der Gemeinde Thallwitz und jeden 2. und 4. Mittwoch in der Gemeinde Bennewitz Experten zu unterschiedlichen Themen zur Verfügung. Unter dem Motto „Informieren Sie sich schon heute, damit Sie morgen sicher versorgt sind!“ erhalten Interessierte wohnortnah eine persönliche Beratung in einem diskreten Rahmen zu allen Fragen und Anregungen.

Die Experten sind an folgenden Tagen zu erreichen:

Jugend- und Freizeittreff „Werner Moser“ Dorfstr. 29, Bennewitz 28.09.2016

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ambulante Pflegeleistungen – Versorgung, Betreuung und Entlastung in der Häuslichkeit

Berater: Frau Stephanides (Ambulanter Pflegedienst Bergstraße) / Sandra Deutsch (GeriNet)

26.10.2016

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Stationäre Pflegeleistungen – Leistungen und Möglichkeiten in der Betreuung von Pflegebedürftigen

Berater: Herr Jentzsch (AWO)/ Sandra Deutsch (GeriNet)

09.11.2016

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsvollmacht

Berater: Sozialamt Landkreis Leipzig/ Sandra Deutsch (GeriNet)

23.11.2016

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsleistungen- Wie sie Ihnen helfen können

Berater: Frau Liebmann (GeriNet)/ Sandra Deutsch (GeriNet)

14.12.2016

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Eingeschränkte Alltagskompetenz und Demenz- was nun?

Berater: Frau Röttgen (Förderverein Altenhilfe Muldental e.V) / Sandra Deutsch (GeriNet)

 

Stadtverwaltung der Gemeinde Thallwitz, Dorfplatz 5, Thallwitz 21.09.2016

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Pflegeleistungen SGB XI von A bis Z

Berater: Frau Döpping (COMPASS) / Sandra Deutsch (GeriNet)

19.10.2016

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Hospiz- und Palliativversorgung im Wurzener Land

Berater: Frau Berger (Muldental Kliniken)/ Sandra Deutsch (GeriNet)

02.11.2016

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Pflegeleistungen SGB XI von A bis Z

Berater: Frau Herr (IKK)/ Sandra Deutsch (GeriNet)

07.12.2016

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Hilfsmittel: wie bekomme ich das richtige Hilfsmittel?

Berater: Frau Höhne (Sanitätshaus Jeromin)/ Sandra Deutsch (GeriNet)

 

Die Beratung ist kostenlos und erfolgt ohne Anmeldung.

Für Fragen und Anregungen steht Sandra Deutsch unter der Telefonnummer 0157/ 71252560 oder unter sandra.deutsch@gerinet-leipzig.de zur Verfügung.

Gast-Autorin: Sandra Deutsch (GeriNet)

Foto: Start der trägerübergreifenden Seniorenberatung in Bennewitz am 02.07.2015: Herr Nils Neu, Projektkoordinator „Stark im Quartier“, Frau Mandy Rönckendorf, Sozialarbeiterin Gemeindeverwaltung Bennewitz, Frau Claudia Döpping, Pflegeberaterin COMPASS Private Pflegeberatung [von links]

Kommentar verfassen