Aktuell

Kinder als Kleingärtner aktiv

Von am 3. Juni 2014

Im wahrsten Sinne des Wortes Neuland betraten kürzlich die Kührener Kindereinrichtungen: Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe besiegelten Kita, Hort und Grundschule ihre zukünftige Zusammenarbeit mit dem benachbarten Kleingartenverein. Die Stadt Wurzen als Träger der Einrichtungen hat mit dem Abschluss eines Pachtvertrages ermöglicht, dass von jetzt an die Kührener Kinder eine bisher leer stehende Parzelle des Vereins als Schulgarten nutzen können.

Obwohl die Idee aus der Not geboren ist – der alte Schulgarten der Grundschule musste dem Kita-Neubau weichen – sehen alle Beteiligten große Vorteile in ihrer Kooperation: Lehrer und Erzieher können auf die langjährigen Erfahrungen und die Hilfe ihrer künftigen Gartennachbarn zurückgreifen und die Kinder werden so manchen nützlichen Gärtnertipp bekommen. Aber auch der Kleingartenverein soll profitieren, nicht nur dadurch, dass ein leer stehender Garten wieder genutzt wird. Auch die Kührener Gärtner haben, wie viele andere Vereine auch, Nachwuchssorgen. Vereinsvorsitzender Kai Bräutigam ist sich bewusst, dass der hohe Altersdurchschnitt seiner Pächter zwar beweist, dass Gartenarbeit bis ins hohe Alter fit hält, dass es aber auch dringend nötig ist, wieder mehr junge Familien mit ins Boot zu holen. Er hofft, dass der eine oder andere Elternteil vielleicht ab und zu im Schulgarten vorbeischaut und dadurch auch Lust aufs Gärtnern bekommt.

Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, immerhin haben die Fördervereine von Kita und Schule bereits ihre tatkräftige Hilfe zugesagt. Erste Aktionen sind schon geplant, unter anderem beim Herrichten und Instandsetzen der Anlage, die durch den mehrjährigen Leerstand ein wenig gelitten hat. Und wer sich über das Schulgartenprojekt informieren oder es unterstützen möchte, trifft die Vereinsmitglieder beim Parkfest Anfang Juli in Wurzen, wo durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen das Geld für nötige Investitionen beschafft werden soll.

 

Gast-Autorin und Foto: Sylke Mathiebe

Kommentar verfassen